Projekte

Portal-Schweißanlage
Portal-Schweißanlage
Planbearbeitung für Lagersitz
Planbearbeitung für Lagersitz
Prüfanlage für Heizelemente
Prüfanlage für Heizelemente
Kleinsteuerung Logo mit TD
Kleinsteuerung Logo mit TD

Portal-Schweißanlage

Schweissportal

Mit einer Schweißstromleistung von bis zu 25000A über eine Spannbreite von fast 4 Metern.

Linearantriebe und Antriebssteuerungen SEW über Profibus mit einer Positionsgenauigkeit im µm-Bereich. Steuerung über einen Industrie PC mit S7 und WINCC-Flexible.
Schutztüren, NOT-AUS etc. über PNOZMulti mit Verkettung und Anbindung an SPS über Profibus.

Prüfanlage für Heizelemente der Harnstoffzuführung an Dieselmotoren

Prüfanlage für Heizelemente

Bekannt als Bluetec Bluemocean. Die Heizelemente werden eingelegt und über einen Drehtisch zu den einzelnen Stationen zugeführt. An der ersten Station werden die Heizelemente von hand eingelegt. An der nächsten Station werden Anschlussleitungen auf Länge abgeschnitten und abisoliert, hier wird dann auch eine Markierung der Vorgängerstation kontrolliert.

Eine Station weiter werden die Heizelemente mittels Prüfrechner elektrisch geprüft, dabei wird der Stromverlauf während des Aufheizens überwacht und ausgewertet. Nach der Prüfung wird das Heizelement mit ätzender Tusche bedruckt. Der Druckauftrag wird durch den Prüfrechner erzeugt und die SPS-Steuerung steuert den Drucker während des Druckens. Die Parameter zur passenden Sychronisation erfolgen über das Bedienfeld.

Der Barcode des Ausdrucks wird durch einen Scanner kontrolliert und die Anschlussleitungen werden nun auf ihre entgültige Länge abgeschnitten. Die Steuerung erfolgt mit einer Siemens Simatic S7-300 mit Touchbedienfeld TP177. Für die Längeneinstellung und Druckerpositionierung sind Festo Achsen CMMS mit Profibus-DP im Einsatz.

Erweiterungen und Umbau bestehender Anlagen im In- und Ausland

  • Erweiterung einer Kühlmittelanlage und Filteranlage auf 1000L/min (USA)
  • Elektrische Schnittstellen zwischen verschiedenen Fertigungseinrichtungen (Südkorea) 
  • Aufbau und Inbetriebnahme von einem Dreistationen - Bearbeitungszentrum (Südkorea) 
  • Elektrische Schnittstellen zwischen verschiedenen Fertigungseinrichtungen (Österreich) 
  • Inbetriebnahme von Fertigungsseinsrichtung mit 27 Stationen (Spanien)

Besondere Softwareprojekte

  • Umstellung der S5-Auflaufsteuerung durch Typenverwaltung und einem parametrierbaren Ablauf
    (objektorientierte Programmstruktur zur Speicheroptimierung)
  • Abgastemperaturregelungsanlage mit einer Steuerung S7 (Regelungsfunktionen mit S7
    mit Leitrechneranbindung)
  • Preiswertes Bedienkonzept (diagnosefähiges Steuerungskonzept ohne Display mit nur 3 Bedien- und Anzeigeelementen)
  • Mehrere Barcodescanner an einer SPS-Schnittstelle mit Prioritätenverwaltung, Datenzuordnung und Fehlerauswertung
  • Umfangreiches Werkzeugträgerumlaufsystem (ca. 200 Knotenpunkte) mit typabhängigen Werkzeugträgern (WT), WT-Wechselverfahren und Umrüstkonzept, WT-Speicher mit zwei Liften, Softwarerealisierung über parametrierte Bausteine und Datenverwaltung

Weitere durchgeführte Hard- und Softwareprojekte

  • Mehrere Stationen einer Dämpfbeinfertigung
  • Mehrere Schraubstationen mit Drehmomentüberwachung für Antriebskomponenten und Lenkeinrichtungen
    für den Automobilzulieferer und Landwirtschaftsmaschinenhersteller
  • Maschinensteuerung für die Oberflächenfeinbearbeitung
  • Verpackung und Palettierung von Lebensmitteln für Wrigley
  • Löt- und Fertigungseinrichtung für Brillengestelle
  • Mehrstationen-Fertigungseinrichtungen für Elektromotoren, Scheibenwischer, Zündkerzen,
    Elektronikfertigung, etc.
  • Multilayerpressen mit Speicherverwaltung
  • Zuführsysteme für mechanische Einzelteile