Personensicherheitssteuerung mit PSS4000

Personensicherheitssteuerung und Sicherheitsschaltung einer Forschungseinrichtung mit PILZ PAS4000-Steuerung mit 4 aktiven Verteilern. 

Anforderung: 
Mehrstufiges Schutztürkonzept mit Türen und Lichtgittern

Lösung durch: 
1x PAS4000 Master 
4x PAS4000 IO 
1x DIAGNOSE-SWITCH 
2x PNOZ-POWER 
2x Lichtgitter zur teilweisen Bereichsüberwachung 
1x Überwachung des Drehtors mit sicheren Endschaltern 
1x Zugang durch PILZ S-GATE 
1x Zugang über Türen mit elektrischer Zuhaltung und elektronischen Schaltern 
4x Warnung durch akustische Durchsagen und Warnlampen 
12x Absucheinheiten mit Not-Aus zur Quittierung der Absuche 
1x Datenaustausch mit Leitsystem zur Diagnose über das Netzwerk