Pilz Safety Software - Pilz PNOZmulti

Programmerstellung für Pilz PNOZmulti

PNOZ Multi

Benötigen Sie Hilfe bei der Programmierung eines sicherheitsgerichteten Steuerungssystems?
Durch unsere langjährige Erfahrung in der Programmierung und Inbetriebnahme der Pilz PNOZmulti und Sicherheitssteuerung PSS3000 und PSS4000 Serie, können wir Sie hier optimal unterstützen.
Wir bieten die Beratungsleistung, Konfiguration, Programmerstellung, Dokumentation und Inbetriebnahme - alles aus einer Hand.

Leistungsübersicht

PSS3000 von Pilz
  • Beratung bei der Planung von sicherheitsgerichteten Steuerungssystemen und Anlagen
  • Auswahl geeigneter Komponenten zur Überwachung von Sicherheitsfunktionen wie Not-Halt, Zweihand-Taster, Schutztürgrenztastern, Schaltmatten usw.
  • Programmerstellung für die Pilz PNOZmulti und PSS3000 / PSS4000 Steuerungen
  • Erstellung von Personenschutzanlagen
  • Projektierung, Konfigurationserstellung, Dokumentation und Inbetriebnahme mit dem PNOZmulti Configurator oder PSS Software, PSSmodular

Unterschied zwischen PNOZmulti und PSS4000

Die PNOZmulti ist für sichere Aufgabenstellungen im unteren bis mittelschweren Anwendungsbereich bis etwa 40 Ein- und Ausgängen von uns eingesetzt.

Bei der PSS4000 im Gegensatz können mehrere hundert E/A verarbeitet werden. Die Programmierung kann auf der PAS mit unterschiedlichen Programmiersprachen ausgeführt werden.
Grafisch orientiert mit PAS-Multi oder ähnlich der Step7-Software mit PAS-IL /PAS-LD in Kontaktplan und AWL oder nach strukturierter Text PAS-STL (EN/IEC 61131-3). Im Gegensatz zu PNOZ-Multi können hier neue Sicherheitsfunktionen erstellt und Berechnungen durchgeführt werden. 

Beachten Sie: PSS 4000 mit SafetyNet ersetzt die bisherige Version PSS 3000 und PSSmodular - Zentraleinheiten mit SafetyBUS